Beiträge von Nabisco73

    Moin von der Ostsee


    ich möchte mir in absehbarer Zeit ein Frameset bauen/lassen, entweder von einem Rahmenbauer, oder eben als Co-Produktion. Dahingehend habe ich mich aber noch nicht ringen können...


    Während ich täglich durch die mecklenburgische Prärie fahre, habe ich viel Zeit zum Grübeln: Ich kenne das ja noch aus meinen Autoschrauberzeiten, wo wir ein Auto, dass es vom Werk nicht als Coupe gab, als Coupe umbauen wollten, da sollte ich ein 2. Auto bauen, dass dann bei/nach einem Crashtest untersucht wird. Aber das sprengte jede Vorstellung und vor allem das Portomonnaie.


    Nun frage ich mich, wie ist ein potentieller Rahmenbauer abgesichert, wenn dem Kunden aufgrund eines Bau-/Materialfehlers das Teil sprichwörtlich unter'm Allerwertesten weg bricht? Bei großen Rahmenbauern kann ich mir vorstellen, dass die ihre Rahmen geprüft haben und bestimmt auch irgendeine Versicherung haben, aber wie ist das bei den kleinen und ganz kleinen Rahmenbauern? Die werden ja kaum die Kohle für solche Festigkeitsgutachten aufbringen können, denke ich mir.


    Ich bin der Allerletze, der irgendwem an die Karre pinkeln will, aber es gibt immer Neider, die einem irgendetwas nicht gönnen und einem dann doof kommen. Ich kenn das noch aus meiner Selbständigkeit. Vielleicht mag mir ja irgendwer Licht in's Dunkel bringen. Ich möchte aber auch keinen gläsernen Rahmenbauer aus Euch machen. (deswegen gerne auch per pm).


    Gruß N.

    Moin von der Ostsee,


    ich bin seit längerer Zeit Fan von Stahlrahmen, verbringe etliche Zeit auf Stahlrahmen-Bikes.de, sehe wunderschöne Rahmen, Totem-Bikes und MiWi sind mir mittlerweile ein Begriff, lese hier schon einige Zeit heimlich mit. Ich gebe zu, dass ich wahrscheinlich zu blöde bin, mir meinen eigenen Rahmen zu bauen, trotz ganz frühe Metallerfahrungen als Dreher. Aber das ist ja auch fast 2 Jahrzehnte her. Jetzt mache ich (40) Meck-Pom als Außendienstler für einen Großhändler unsicher.


    Nun ist mir die Idee gekommen, mir evtl meinen eigenen Rahmen - eben nicht von der Stange - zu bauen, oder besser bauen zu lassen. Hier gibt es soooooo viele talentierte Framebuilder, das die Auswahl ziemlich schwer fällt. Aber das zu einem späteren Zeitpunkt...


    Gruß N. von der Ostsee