Beiträge von jaeger

    Hi,


    okay vielen Dank Leute, ich denke ich werde mich nach meinem Studium mal ordentlich damit beschäftigen und mir dann (wenn ich Geld habe) vernünftiges Werkzeug und Lot anschaffen. Wenn ich dann erfolgreich bin, werd ich die Ergebnisse mal posten.


    LG

    Hallo,


    sorry, dass ich diesen Thread wieder eröffne.


    Ich habe noch nie Hartgelötet, würde mir allerdings gerne an mein Trekkingrad (Giant) eine Scheibenbremsaufnahme (wenn möglich PM) anlöten. Welchen Brenner und welches Lot empfiehlt ihr mir? Ich würde ja Silberlot vorziehen, da ich dafür keinen teuren Brenner brauche. Den Kettenstreben würde ich die zusätzliche Belastung zutrauen, da der Rohrdurchmesser im Vergleich zu meinem Peugeot-Renner deutlich größer ist.


    2. Möglichkeit: kommt hier jemand aus dem Raum Hannover oder Göttingen, der mir die Aufnahme anlöten könnte?


    Danke schonmal, Grüße Malte


     

    Hi,
    ich muss dazu sagen, dass ich Industriemechaniker bin, und den Verschluss für den Rahmen selbst gefräst habe, gibt es also nicht zu kaufen.



    Ich habe also den Rahmen wie im Bild zu sehen zersägt, und dann plan gefeilt. Dann wurde mithilfe einer Schablone der Verschluss aus ganz normalem Stahl (S235) gefertigt. Drei Schrauben und selbstsichernde Muttern fixieren den Verschluss und der "Steg" in der Mitte nimmt die Druckkräfte des Rahmens auf.
    Den Verschluss habe ich gesandstrahlt und lackiert (Rostschutz), der Rahmen wurde gesandstrahlt und gepulvert. Wie siehts bei dir jetzt aus?? LG

    Hi,


    ich habe mich gerade erst hier angemeldet, und dein Vorhaben gelesen. Wie weit bist du mit dem Rad?
    Ich selber habe für den Umbau auf Zahnriemen das Ausfallende zersägt, bzw ein Stück herausgesägt und durch ein Stahlblech wieder verschlossen (fixiert mit drei M4 Schrauben).
    LG