Beiträge von xiano

    also umd dass Thema auch mal wieder auf zu greifen:


    am meisten geeignet ist mit scherheit der crmo 1 si. Das Problem dabei ist allerdings, dass der nicht wirklich zu den Standartdräten gehört. D.h. wer nicht gleich nen 25kg Pack nimmt muss mit preisen um die 100€/kg rechnen.


    Was die Aufhärtungen anbelangt, so sollte es da eigentlich nicht sooo die Großen probleme geben, da die meisten Fahrradstähle (meist ja eh der 1.7218) eh Normalgeglüht sind. D.h. einfach nach dem Schweißen die Nähte noch mal mit dem Lötbrenner anlassen (sollten so um die 500 grad sein muss ich aber noch mal genauer nach schlagen) und an der Luft abkühlen lassen. Dann sollten eigentlich ähnliche Werte entstehen wie der Stahl bei lieferung hatte.


     


    Gruß


    Adrian

    Zitat

    MIG/MAG Draht geht ? Ich dachte bisher vom Hörensagen, die Legierungen seien anders. Ich sprech meinen Werkzeughändler mal drauf an. Das wär natürlich dann super.


    bei MAG Draht gibts im unterschiede im Si anteil der das Flussverhalter angibt. Sollte die beim WIG schweißen aber nicht weiter stören.


    grüße