Beiträge von TotemBikes

    Moin und willkommen im Forum,

    Miwi ist momentan mehr unter die Surfer gegangen, vie in Sachen Rahmen macht er nicht mehr. Und schön, dass mal wieder jemand was in Sachen offene Werkstatt macht. Viel erfolg dabei!

    Hier gibt es Neuigkeiten.
    Ich habe mich entschlossen das hier weiter leben zu lassen.
    Und ich habe auf die aktuelle Forensoftware migriert.

    Das alte Design lässt sich leider nicht weiter verwenden, da suche ich noch ein passendes Layout, dann ist hier wieder alles beim alten.
    Nun Ja fast. Blog und Nutzerkarte bleiben wegen der DSGVO deaktiviert....

    Bin mir immer noch unschlüssig. Ich habe erst mal ein paar Sachen abgeschaltet (Karte und Blog) und werde mir weiter darüber Gedanken machen. Erst mal umziehen und dann schauen wie viel Aufwand das ganze wird.

    Hallo,


    das Forum dümpelt ja eher vor sich hin, die neuen DGSVO würde es erfordern hier tiefer ein zu greifen, was einiges an Zeit kosten würde.
    Die Frage ist wie viel dieses Forum wirklich gelesen und genutzt wird. Ich selbst bin hier ja auch kaum noch aktiv. Daher mach ich es von euren Rektionen auf diesen Beitrag abhängig ob ich dieses Forum weiter laufen lasse oder demnächst einstelle.


    Gruß Patrick

    Es war natürlich nicht alles im Lack... und so hat es noch ein wenig gedauert bis das gute Stück zur mitarbeit zu bewegen war...



    viel gemessen, neu verkabelt und überbrückt...



    IMG_1362
    Ohne Titel

    Einen neuen Kühmittelkreislauf gebastelt, der sich auch per CNC Code schalten lässt



    Ohne Titel
    Ohne Titel

    Und nach und nach konnten weite Funktionen in betrieb genommen werden...


    Video Drehtisch
    Video verfahren
    Video Werkzeug wechsel

    Danach folgte noch das Einmessen des Schraubstocks


    Ohne Titel

    Danach kam noch ein Pufferkessel für die Druckluft und ein Regal für die Werkzeughalter...


    Ohne Titel

    So lange du nix gewerblich machst hast du da ziemliche Narrenfreiheit.
    Schäden die an der Hütte entstehen sollte deine Haftpflicht decken. Wenn es einen Mietvertrag gibt kannst du den Kram, den du da einlagerst über eine Hausratversicherung absichern, gibt es keinen, dienen Verwandten ggf, darum bitten seine auf zu stocken.


    Wichtig ist wenn du im Keller schweißt und lötest achte darauf, das das ganze gut belüftet ist und besorg / bau Dir einen Abzug bzw Schweißrauchfilter...


    Ansonsten einfach machen!

    Hinten ist nen 170er Rohloff drin.
    Alfine am FB ist schwierig, da braucht du nen Asymmetrischen Hinterbau, das die Kettenlinie auf 42mm liegt da kommt man halt an ordentlichen Reifen nicht vorbei...

    Nach langer stille in meiner Werkstatt ist mal wieder ein Rahmen entstanden...
    Erst mal den ganzen Kram zusammen suchen:

    25588838703_e075326e23.jpg


    bei Fatbikes fange ich meist mit den Kettenstreben an, so auch hier:

    25609425403_5018d8e7ae.jpg


    25939228620_bf21010e55.jpg

    26212084325_1a14bff060.jpg


    Danach werden die Lehre und die Rohre vorbereitet

    26145787931_476fd544d8.jpg


    26303404786_efdbe3198b.jpg


    Sitzrohr zieht ein:

    28655227105_9a58be6a2a.jpg


    Dann das Unterrohr

    28370925060_3008d14587.jpg


    Da die Sitzstreben auch das Oberrohr bilden geht es raus aus der Lehre und zur Sitzprobe.


    28576503491_0efa3513e8.jpg


    28548347672_d1e7615b12.jpg


    Rahmenschloss einbauen und Streben fest löten

    28569663062_3f644e422f.jpg


    28643875976_f3311c9b66.jpg


    Steg anpassen

    28643890976_082ef621be.jpg


    aufbauen zur Probefahrt...

    29803055612_949d633b2c.jpg


    29290505083_4708ff82b6.jpg


    29881964156_96d049f04a.jpg


    29833743671_a96bb3152c.jpg

    Ich denke jeder der üblichen Verdächtigen (SeLi, Marschall, Bendixen, Portus, Big Forest, Fern, Sven Krautscheid, Le Canard, Vogel, Exzentriker und wen ich noch so alles vergessen habe...) baut Dir ein Rad aus Reynolds Rohren, wenn du das wünschst.

    Das ist nen öffentliches Forum warum sollte ich was dagegen haben, dass hier geantwortet wird....


    Die Beschichtungen sind nie ganz gasdicht, daher wird ein Rahmen unter Lack/ Pulver auch anfangen zu gammeln.. nur langsamer und man sieht es nicht.
    Deswegen werden Rahmen auch oft Phosphatiert, das schützt zusätzlich vor Rost und verbessert die Haftung der Beschichtung. Sieht dann nur nicht mehr so schön blank aus.

    Zwei aus dem Forum haben sich gefunden um auf der BFS sich und ihre Hobbyprojekte zu Präsentieren.
    Hat noch wer lust von den Freizeitbrätern mit zu machen?
    Ich würde dann sehen was wir für nen Kurs ausgehandelt bekommen.

    HCL und H202 sollte auch bei Messing gut angreifen.
    Und das konnte man auch im Tonerdirektverfahren anwenden.
    Hach damals in der Küche....