Crossaint scheibchenweise

  • Hi Leute !
    Ein gemuffter Disccrosser solls werden, mit Patrick habe ich schon ein paar Vorüberlegungen angestellt und bisher stehen folgende Rahmenparts zur Debatte:



    Die Teile sind jeweils Ceeway Katalogbezeichnungen.
    Gehen die Kombinationen so klar, oder habe ich irgendwo einen Denkfehler drin?


    Details und CAD Zeichnung folgen, erstmal muss ich weiter Maschinengestaltung lernen...


    Beste Grüße


    Julian

  • Hi Jesus


    du muss schon ein wenig ausholen sonst blickt hier keiner was du vor hast und es sind ein paar kleine Fehler drin...


    wir hatten ja schon gemailt und und gerade erst gesehen deswegen vermute ich du willst einen Gemufften Rahmen bauen aber die Sattelstrebe soll erst ein stück über dem Oberrohr geklemmt werden deswegen wird keine Standart sitzrohr muffe verwendet.


    der Rahmen soll schon dicke Rohre kriegen:
    Steuerrohr 36mm
    Oberrohr 31,7mm
    Sitzrohr 31.7mm
    Unterrohr 34,9mm


    oder etwas Schalnker?
    Steuerrohr 36mm
    Oberrohr 28,6mm
    Sitzrohr 28,6mm
    Unterrohr 31.7


    wenn du das entschieden hast schauen wir welche Muffen passen können, da hast du nämlich gemischt...


    gruß Patrick



    Sitzrohr soll erst e

  • Hi Patrick,
    ganz genau, gemuffter stahlrahmen mit recht dicken rohren.


    Ich habe in der Mischung:


    Steuerrohr 36mm
    Oberrohr 28,6mm
    Sitzrohr 31,7mm,
    Unterrohr 31,7 mm


    Von den Muffen her kommt das doch auch hin, oder ?


    Ansonsten wäre das 34,9mm Unterrohr auch stark, das wären dann diese :

    Zitat

    LT04-8 Top Head Lug.
    36x31.7mm. 74°
    S-LT04-8 Stainless Version


    LD04 Bottom Head Lug. 61°
    36x34.9mm. Slightly shorter Point than LT04-8 above


    Muffen die einzigen die ich finden kann, bei denen das mit den Maßen und Winkeln hinkommt.


    Danke für die Hilfe

  • Nochmal kurz zum Konzept:


    Crosser
    Disc
    Stahl
    recht standardmässige Geometrie, 71°/74° ( oder wie oben 74°/74'°), SR56cm/SR56
    das ist mir ein wenig zu klein, ich will aber Überhöhung fahren, daher das sitzrohr ein wenig weiter raus ziehen und die Klemme wieter oben drüberlöten.


    Momentan domminiert die Vorstellung an ein SSP Bike, aber ein Schalter würde sich sicherlich einfacher herstellen lassen. Aber wenn ich einfach will nehm ich mir einfach hier nen AluCrosser aussem Regal...


    ..Soweit


  • Ja nur die Tretlagermuffe würde nicht passen, da die nach einem 34,9er Unterohr verlangt (Das war der Teil der mich verwirrt hat) dann müsstest du, wie ja schon gesagt die LD04 dazu nehmen.


    und dann halt nochmal die rohre passend dazu das können wir ber machen wenn du dich für eine größe entschieden hast.


    gruß patrick

  • Nachdem ich hier und heute ein paar Rahmen und Rohre nochmal in die Hand genommen habe würde ich auch sagen, dass ich eher ein 34,9 Unterrohr und ein 31,7 Oberrohr verbaue, also einfach diese TopLug 2x nehme.


    Größe wird 56/56, die Zeichnung kommt noch, wenn mein rattlecad mal funktioniert...


    Weiss jemand hier wo ich da effektive OR Länge und SR Länge eingeben kann?
    Die restlichen Parameter habe ich alle editieren können. Oder muss ich über die Hilfsmaße gehen?


    Ich habe eigentlich keine Lust mich nochmal in proE einzuarbeiten, zumal ich bei rattlecad keinen Parameter vergessen kann...


    BikeCad Online geht grade auch nicht...


    Gute Nacht


    Julian

  • du kannst den Abdtand von Steurrohrende zum Ober-bzw Unterrohr da einstellen wo du die Rahmengeometrie festlegst.
    Hinterbau S-bent oder nicht ich schätze für die scheibe wirst du ein S-bent brauchen aber ich werfe die Tage zum testen mal einen "Scheibenrad" in den Crossrahmen hier rein.
    Und mach dir nen Vorschlag für die Rohre (nur heute komm ich nicht dazu)


    gruß Patrick

  • Hi Patrick,
    kein Stress, bei mir hat das auch Zeit, ich check lieber alles dreimal und diskutiere das hier aus , als mich voll zu verrennen.


    In der Skizze oben ist ein Fehler, das Steuerrohr soll 170mm lang werden, das muss ich noch ändern, und ausserdem ist da ein EBB eingezeichnet, da bin ich mir auch noch gar nicht so sicher drüber...Obwohl ja auch der breitere Hinterbau stumpfgelötet einfacher zu realisieren wäre ...



    Noch eine Frage zum Vorbau:
    Ich fände es toll, den Vorbau mit einem angelöteten gedrehten Spacer nach unten zu "verlängern" so in etwa 10mm. kann mann an die Muffen einfach so anlöten?
    Als Lehre kann ja ein alter Gabelschaft dienen.


    So, Freitag fahr ich nach Köln zum Stammel und frag ob der Rohre abtritt.


    Beste Grüße


    Julian

  • Die Ebbs sich nicht ganz Billig kosten glaube ich um 50€ die Sleeves so 6


    hmm so ne Konstruktion hab ich auch noch als Skizze herumliegen...
    man darf halt nicht warten irgendwann kommt jeder auf so ne Ideen...
    zum Glück hab ich noch nen paar andere...


    nachdem ich mich lange gegen EBBS entschieden habe muss ich sagen bin ich beim Tandem echt positiv überrascht... kein knarzen, gut einzustellen und keinen stress mit der Scheibenbremse...


    zumal schöne gut konstruierte slider haben auch was und sind sorglos....

  • Die gezeigten Paragon Slider kosten 125 Dollar amerikanetto, dann mach ich lieber EBB.


    Bin eigentlich alle verfügbaren EBB Systeme schon gefahren, und hatte auch noch nie Probleme, weder mit Phil, Klemmschlitz, Bushnell.


    Bushnell ist aber schon die eleganteste Variante, allein schon wegen der gleichmäßigen Kraftveteilung auf das Gehäuse.


    Ich fass den bisherigen Stand der Dinge dann nochmal zusammen und poste das hier.

  • Drei Grad hab ich hoch nicht probiert, da mir entweder die Muffen halbwegs gepasst haben oder es die in verschiedenen Winkeln gab...
    aber man könnte es mal mit ner billigen Muffe testen... sofern hier keiner Erfahrung damit hat



    p.s.: in den Hinterbau von dem Rahmen, den du bei mir gesehen hier passt ne 203er Scheibe...

  • Das ist ja stark mit der großen Scheibe!


    Bei der Kettenspannlösung bin ich mir noch unsicher... Das EBB könnte in dem doch recht filligranen Rahmen zu wuchtig wirken... Ich glaube fast ich mach das Rad doch geschaltet mit nur einem Sockel für einen Rahmenschalthebel, und fahr das 1x9 oder 1x10 fach.


    Hast du mal über meinen Vorschlag nachgedacht, den gemufften Fleur-de-Lys Vorbau an der Gabelschaftklemmmuffe mit einen Rohrrest nach unten zu verlängern, um quasi einen 10mm Spacer zu integrieren?
    Kann man ja bei niedriger Temperatur Auftragslöten und recht viel Lot auftragen um später einen flüssigen Übergang zwischen Muffe und spacer "reinschleifen" zu können...


    Am Wochenende fasse ich dann nochmal meinen Muffen- und Rohrbedarf zusammen und schick dir ne PN.


    Beste Grüße


    Julian

  • Ich denke es läuft auf diese...

    (vorrausgesetzt deren 11,5mm Stutzendurchmesser passenin die Streben)
    ...Ausfallenden mit einem normalen IS Disctab hinnaus.
    Das Disctab befeile ich dann minimal und arbeite an der Kette mit Halflink und Spacern am Bremsadapter.

  • So, nun noch einmal zusammengefasst:



    Kommt das nun so hin?
    Passen die Ausfallenden?


    Soll ich selber direkt bei Ceeway bestellen, oder über dich Patrick?
    Hätte da noch so ein paar Sachen die direkt mitkommen dürften...


    Evtl stell ich das Konzept doch noch auf Canti um, weil evtl extrem günstig Avid Ultimate Canti Bremsen ins Haus flattern...


    Beste Grüße


    Julian