Suche Lötbrenner für "fast alles"

  • Servus,


    da ich die letzten Monate, neben dem WIG Schweißen, auch das Löten lieben gelernt habe, möchte ich meinen derzeitigen Propan-Flammenwerfer gegen was richtiges tauschen.
    Der Preis spielt eher eine untergeordnete Rolle.
    Wichtig ist Qualität und die universelle Einsetzbarkeit.
    Ich verarbeite von 2Gramm kleinen Einlötmütterchen in 7x0,3er Edelstahlrohr bis zu 60x1er Rohren für Liegeradhauptrahmen so ziemlich alles.
    Materialien sind neben Stahl auch Messing und Edelstähle. Titanlöten wäre auch sehr interessant, aber dort ist schweißen wohl weiterhin die bessere Wahl.


    Da ich mir keine Acytelenflasche in die Werkstatt stellen möchte, wäre ein Brenner der mit Sauerstoff und Propan auskommt super.
    Ich habe auch gehört das man für die Sauerstoffversorgung sogenannte Sauerstoffanreicherer nutzen kann...wenn ja, welche?
    Auch wäre Flussmittel direkt in der Flamme wünschenswert um weniger Verschmutzung und Arbeit mit dem Flussmittel zu haben.


    Was könntet ihr empfehlen?


    Gruß,
    Patrick


    PS. anbei ein Bild eines typischen Teils das ich baue. Leider nur mit recht dicken 2mm Silberlotstangen und dem doch arg großen und ungenauen Propanbrenner gelötet.

  • Hallo Patrick


    Achsschenkel?


    und 7x0,3 kommt mir so bekannt vor...


    Titan löten wirst Du wohl mit keinem chemischen Brenner... allerallerhöchstens könnte das konventionell klappen wenn Du es mit dem WIG-Brenner auf Löttemperatur fürs Silberlot bekommst


    Gruß,
    Patrick