Tools for gearheads and fools

  • Um das Sommerloch (oder das Dauerloch ?) hier etwas zu füllen:


    Mein nächstes Rad wird X12 Ausfaller bekommen. Und da dachte ich, es wäre langsam mal an der Zeit, mir eine Kettenstrebenlehre und ein paar andere updates zu bauen.


    Diese soll zum Zuschnitt (also Fräsen des Tretlageranschlusses) und auch zum Zusammenbau dienen.


    Hinten werden die Dummy-Achsen auf einem Höhenverstellbaren Schlittenaufgenommen. Dort lässt sich, wenn nötig, der Tretlagerunterhang einstellen.


    Vorne werden 2 auswechselbare Halterungen zum Einsatz kommen. Zum einen eine Quertraverse mit verschieblichen Klemmklöcke für die Kettenstreben. Einspannung der Streben für den Zuschnitt auf der Fräse.


    Nach dem Zuschnitt werden die Traverse samt Klemmblöcken ausgebaut und es kommt die Tretlagerhalterung rein. So kann die ganze Baugruppe zum Heften / Schweißen zusammengesetzt werden.


    Bin noch nicht so weit, Achseausfnahme und Tretlagerhalterung entstehen gerade in Grundzügen. Wird ein bisschen dauern, bis die Lehre fertig ist.



    (im Hintergund liegt das Material für die Quertraverse und die Klemmklöcke)



    Tretlageraufnahme für Baugruppen-Zusammensetzung



    Ausschlachtung meines Schnellhoblers....die Achsaufnahme war einmal die Aufnahme des Meißels von meinem kleinen Klopp. Die Maschine selber (oder ihr Rückgrat) trägt nun meine Messplatte. Kommt nix weg im Hause MiWi....<img alt="Wink" src="http://rahmenbauforum.de/wp-content/plugins/ultimate-tinymce/addons/emotions/img/smiley-wink.gif" border="0" />