Speed-Lastenrad mit Bowdenzuglenkung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Speed-Lastenrad mit Bowdenzuglenkung

      Hallo, ist zwar vielleicht eher was fürs Lastenradforum aber hab nach viel Tüfteln und ausbessern meinen ersten Prototyp für ein leichtes Lastenrad mit Bowdenzuglenkung fertig. Und ich muss sagen es fährt sich besser als erwartet. Die Zuladung hält sich zwar mit 30kg Vorne + 30kg Hinten, zwar in grenzen, aber es sollte ja auch was schnelles für die Stadt und Touren werden :) Das ganze Rad wiegt 21kg (wie auf den Fotos mit ND und Brett), 30khm sind auf flacher Straße auch noch gut fahrbar. :thumbsup: und das alles aus alten Restrahmen. Oh auf dem letzten Bild fehlt natürlich das "raus!"
      Bilder
      • DSC08714.JPG

        336,3 kB, 1.500×1.000, 55 mal angesehen
      • DSC08712.JPG

        346,68 kB, 1.500×1.000, 72 mal angesehen
      • DSC08715.JPG

        388,08 kB, 1.000×1.500, 50 mal angesehen
      • DSC08717.JPG

        191,18 kB, 1.500×1.000, 52 mal angesehen
      • IMG_20170416_134043.jpg

        141,93 kB, 1.500×1.125, 44 mal angesehen
      • DSC08721.JPG

        251,55 kB, 1.000×1.500, 42 mal angesehen
      • IMG_20170516_132349.jpg

        95,66 kB, 1.000×750, 51 mal angesehen
      • IMG_20170518_140410.jpg

        172 kB, 1.000×750, 52 mal angesehen
      Danke, durch die oberen zwei Verstrebungen nach vorne ist der Rahmen doch sehr steif geworden. Das Steuerrohr verlängern wollte ich eben nicht um den Rahmen soweit wie möglich mit standard komponenten aufbauen zu können. Außerdem bietet es so noch etwas mehr Möglichkeiten sperrige Sachen zu transportieren, zB. Fahrradrahmen :) als nächstes webe ich mir noch eine matte aus Schläuchen zusammen um die obere ebene wie beim onium nutzen zu können.