Gepäckträgerösen an Alu-Rahmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gepäckträgerösen an Alu-Rahmen?

      Hallo Forum,

      ich möchte an einen günstigen, rohen Aluminium-Rahmen Gepäckträger-Ösen anbringen (lassen).
      Vorher wollte ich mein Vorhaben von euch "gegenprüfen lassen" (bzw mir die Sache ausreden lassen *g*):

      Vorhanden ist
      - gewerblicher Alu-Verarbeiter "in der Bekanntschaft"
      - 8mm Alurohr mit 1mm Wandstärke
      - roher Aluminium-Rahmen

      Ich dachte an "Durchsteck-Gepäckträger-Ösen" aus eben jenem Alurohr. Also ohne Gewinde, ich würde den Gepäckträger dann mit Schraube+Mutter anbringen. M5 oder (nach Anbringung?) leicht aufbohren -> M6.

      Sollte ich den Alu-Betrieb nach schweißen oder löten fragen?
      Kennt ihr hier Alu-Rahmen gut genug, um mir "Stichworte" zum Vorgehen mitzugeben?

      Als "Lehre" würde ich einen Gepäckträger nehmen, und sowohl unten als auch oben an den Sattelstreben "Ösen" anbringen wollen.

      Warum? Ich will eine sportliche Geometrie UND Gepäckträger! *g*

      Blöderweise hab ich den Rahmen eine Nacht im ausgehenden November draussen stehen lassen. Der sieht jetzt ein wenig gülden aus! Naja, lokal wegschleifen an den Stellen der Ösen wird kein Problem sein.


      Ich frag in diesem Unterforum, weil ich mich in den "richtigen" als Neuling nicht getraut hab! ;)

      Re: Gepäckträgerösen an Alu-Rahmen?

      Hallo cpr und Willkommen im Forum,

      Alu wird in der Regel geschweißt. Alu verlötet man nur mit artfremden Werkstoffen.
      Die Idee mit den Röhrchen wird schwierig umzusetzen, da man beim Schweißen das T6 Wärmebehandelte Alu überaltert. Damit verschlechtert man sich die Dauerhaltbarkeit sofern man keine Wärmebehandlung folgen lässt. Auch ist zu Prüfen mit welchem Zusatzwerkstoff sich die beiden Alutypen verschweißen lassen und ob das Röhrchen überhaupt schweißbar ist.

      Wenn die Wandstärke und der Querschnitt der Streben groß genug ist würde ich eher überlegen Gewindehülsen einzupressen, wie es bei Alurahmen üblich ist. Und zu schauen ob es am Ausfallende eventuell eine Stelle gibt in die man ein Gewinde schneiden könnte. Oder man greift zu schellen.

      gruß Patrick

      P.S. ich hab das mal in den Bastelbereich verschoben