Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Chris, da Du ja im Keller mit Gas arbeiten möchtst, musst Du beachten, dass Propan schwerer als Luft ist und sich am Boden sammeln kann! Daher bitte undbedingt Acetylen verwenden! Die Arbeitsgeräusche sollten den Nachbarn nicht auf die Nerven gehen. Sonst sehe ich auch keine Probleme! Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Cannondales System Integration ist ein Dreck gegenüber Deinen Schutzblechstrebenhaltern

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich würde lieber Röhrchen einkleben. Aus der Mechanikerpraxis kann ich sagen, dass die Kabel irgendwie doch oft küzer halten als einem lieb ist Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Naja, ich habe halt das Buch unterm Kofkissen liegen Es soll im WWW eine englischsprachige, nichtoffizielle(!) Downloadversion geben, davon bin ich aber nicht so angetan. Ganz billig ist das Buch nicht, aber Ostern kommt ja auch bald Habe übrigens einen 30W Lötkolben benutzt. Mit etwas Geduld geht das gut Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Seitensteifigkeit des Laufrsdsatzes steigt enorm! Habe bei meinem Weserkrone-Tandem mit Niro-Westwoodfelgen gebunden und gelötet (streng nach Schraners Anleitung) und es fährt sich wie mit Hohlkammerfelgen. Die Endgeschwindigkeit ist auch etwas höher geworden, weil die Verluste durch die felgenbedingt niedriegere Vorspannung kompensiert werden. Ansonsten macht es irreviel Arbeit und braucht allerlei Übunge - wenns geklappt hat ist es aber zu darauf stolz sein! Das Rad bleibt ansonsten normal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, kannst Du dich zum Eloxieren etwas näher auslassen? Klingt superspannend und sieht prima aus! Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Schlosser ohne Hammer ist ein Jammer! Ein Schlosser ohne Feile - das geht 'ne Weile

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von janjan210: „ Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Auslegung und dem Bau derartiger Gabeln? Die "Berechnung" erfolgte bislang ziemlich primitive mit Bleistift u. Taschenrechner auf der Basis von ziemlich einfachen Belastungszenarien. “ Schau mal auf reiseradgabel.de Ich habe mir dieses Konstrukt schon mal selber angesehen, bin es aber noch nicht gefahren. Der Alex ist ein wenig 'kauzig' bei mir rübergekommen, aber vllt lässt er sich ja mal in ein Gespräch verwickeln... Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    Na, ist doch gern geschehen! Für irgendetwas muss die Ausbildung doch gut gewesen sein;) Und Laufradbau ist sowieso so eine Macke meiner... Edit: Die Felgen unbedingt mit einem kleinen Kegelsenker entgraten (im Feilenheft ist besser als mit dem Akkuschrauber) - dann klappt es auch, entgegen allen Behauptungen, mit ungeösten Felgen und den schönen Alunippeln;) Habe ich schon für ein 'echtes, artgerecht gehaltenes' Dirt-Bike gemacht und es hält und hält und hält - seit 1 1/2 - 2 Jahren. Gruß Phili…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Scheibchen kommen zw. Speichenkopf und Nabenflansch. Dies soll verhindern, dass die Speichen später zu sehr 'arbeiten'. Man steckt eine Speiche ganz in ihr Loch und zieht und drückt in ihrer Längsachse - wackelt die Speiche sollte man Shims vewenden. Ein solches Laufrad hält, wenn sonst auch alles gut gemacht wurde und keine Unfälle gebaut wurden, locker 20.000 Kilometer ohne nachzentrieren und nachspannen! Gruß Philipp

  • Benutzer-Avatarbild

    User Vorstellung

    DerRestaurator - - Biergarten

    Beitrag

    Ja die Meuser macht Spaß! Jetzt wo sie endlich einen Tripan-Schnellwechselhalter hat, kann ich darüber nachdenken, mir Rohrspannvorrichtungen zu bauen um die Drehe als Notcher zu verwenden, denn irgendwann möchte ich als Zweiradmechaniker auch mal einen Rahmen bauen . Da ich aber gerade meine Hauswerkstatt auflösen muss, zieht es sich alles noch ein wenig. Immerhin haben Zentrierbank und Montageständer wieder ein Dach über sich (wär auch schade um den alten VAR-Zentrierständer ) Viele Grüße Phil…

  • Benutzer-Avatarbild

    User Vorstellung

    DerRestaurator - - Biergarten

    Beitrag

    Hallo, ich heiße Philipp, bin knapp 24 Jahre alt, habe Zweiradmechaniker gelernt und fahre fast täglich 20km mit dem Rad zur Arbeit. Ich habe mehrere Bikes, am meisten genutzt werden zur Zeit ein Gary Fisher Marlin (CroMo), von dem nur noch der Rahmen original ist, ein Stevens Manic Customaufbau, und ein Weserkrone-Tandem. Bis jetzt noch keine Selbstbauten, wird sich aber noch irgendwann ändern;) Auf das Thema Rahmenbau bin ich (besonders intensiv) über MiWi's Seite gestoßen, als ich mich nach g…